Der Modell-Bahn-Club Pfaffenwinkel e. V.
Der MBC Pfaffenwinkel e. V. in Peißenberg/Obb. befaßt sich seit seiner Gründung im Jahre 1983 mit dem Aufbau und dem Betrieb einer H0-Modelleisenbahn (2L=); das Thema dieser Anlage ist der möglichst vorbildgerechte Nachbau der Bahnhöfe Weilheim und Peißenberg um 1968 (Epoche 3a). Peißenberg, am Fuße des Hohenpeißenberges etwa 70 km südwestlich von München, war bis ins Jahr 1971 Bergbaustandort. Das Transportaufkommen für die im Untertagebergbau gewonnene Pechbraunkohle wurde größtenteils mittels Schienenverkehr abgewickelt. Gerade dieser Orts- und Epochenbereich bietet die Gelegenheit, ein Stück Heimatgeschichte zu erhalten. Außerdem besaß der Fahrzeugpark der Deutschen Bundesbahn zu jener Zeit die größte Typenvielfalt bei den eingesetzten Lokomotiven und Waggons; so wurden z. B. gleichzeitig Dampf-, Diesel und Elloks eingesetzt.

Unser Clublogo:


 
Für das Clublogo des MBC Pfaffenwinkel e. V. wurde bewußt eine Baureihe 50 mit Kabinentender gewählt, da diese die schweren Kohlenganzzüge von Peißenberg in den gesamten süddeutschen Raum brachten.
 

Werdegang:

Anfang der 1980er-Jahre existierte im oberbayerischen Peißenberg eine Gruppe begeisterter Modelleisenbahner, welche über den bis dahin betriebenen Stammtisch hinaus den Bau einer eigenen Clubanlage anstrebten. Nach einigen Irrungen und Wirrungen bei der Gründung eines Vereines, insbesondere in der satzungsmäßen Festlegung der Clubaufgabe (Nachbau des Bahnhofes Weilheim sowie der Strecke bis zum Bahnhof Peißenberg und Teilen des ehemaligen Kohle-Bergwerkes Peißenberg) erfolgte am 24.06.1983 die Eintragung im Registergericht des Amtsgerichtes Weilheim (VR 80286).

Nach dem Bau einer ersten Kompaktanlage unter schwierigen räumlichen Verhältnissen und Besuchen bei befreundeten Modellbahnvereinen, Ausstellungen, Stadtgründungsjubiläen konnten die erforderlichen Kontakte geknüpft werden um die Anmietung des Dachgeschosses im Bahnhof Peißenberg zu ermöglichen. In unzählig vielen Ausbaustunden mussten dann ab 1988 die räumlichen Voraussetzungen für das neue Clubdomizil geschaffen werden. Seit diesem Zeitpunkt beschäftigt sich der harte Kern der Mitglieder unverdrossen und mit gleichbleibender Freude am Hobby mit dem Bau einer Clubanlage. Nebenbei entstanden auch noch eine ansehnliche Modulanlage in eigener Normung (Süd-Modul) sowie eine Vorführanlage für Elektronikkomponenten der Firma ZIMO.

Im Jahr 2011 konnte das Bahnhofsgebäude Peißenberg von der Deutschen Bahn erworben werden.
 
Der Modell-Bahn-Club Pfaffenwinkel e. V. ist Mitglied im Bundesverband Deutscher Eisenbahn-Freunde BDEF und in der Schwäbischen Modellbahnrunde Schwabenrunde
Wir über uns
Der Modell-Bahn-Club Pfaffenwinkel e. V. wurde am 6. Januar 1983 gegründet. Gemäß der Satzung ist es das Ziel des Vereins, das Interesse am Modelleisenbahnbau und der Eisenbahn im allgemeinen zu wecken und zu fördern.

 
Dies verwirklichen wir unter anderem durch:


 
  • den Nachbau der Bahnhöfe Weilheim und Peißenberg um 1968 mit Anbindung des ehemaligen Bergwerkes.
  • den Bau von H0 und H0e Modulen.
  • den Bau von Modulen in der Baugröße Null.
  • die Pflege und Unterhaltung des in unserem Besitz befindlichen Bahnhofsgebäudes und des dazugehörigen Grundstücks.
  • Ausflugsfahrten und Besichtigungen rund um das Thema Eisenbahn.
  • Vorträge und Filmvorführungen.
  • Erfahrungsaustausch mit anderen Modellbahnvereinigungen und Teilnahme an Ausstellungen.
Allen Jugendlichen und Erwachsenen, die eine technische, kreative sowie sinnvolle Freizeitbeschäftigung suchen, bietet die Mitgliedschaft im Modellbahnclub die Möglichkeit, eine Fülle von Kenntnissen und Fertigkeiten zu erlernen bzw. zu vermitteln.
Presse-Notizen
1989zum vergrößern auf das Bild klicken 1990zum vergrößern auf das Bild klicken 1992zum vergrößern auf das Bild klicken
1992zum vergrößern auf das Bild klicken
1993zum vergrößern auf das Bild klicken 1995zum vergrößern auf das Bild klicken 2004zum vergrößern auf das Bild klicken 2008zum vergrößern auf das Bild klicken
2010zum vergrößern auf das Bild klicken 2011zum vergrößern auf das Bild klicken 2011zum vergrößern auf das Bild klicken 2011zum vergrößern auf das Bild klicken
2013zum vergrößern auf das Bild klicken 2013zum vergrößern auf das Bild klicken
Wir helfen und beraten
  • bei der grundlegenden Wahl der Spurweite und des Stromsystems.
  • mit Tipps zum Digitalsystem.
  • beim Entwurf eines Gleisplanes für Ihre Modellbahnanlage.
  • bei der Landschaftsgestaltung und dem Gebäudeselbstbau.
  • Konzeption und Bau individueller Gebäudemodelle.
  • beim Supern und Altern von Fahrzeugen, Gebäuden, etc.
  • natürlich bei allen anderen Problemen des Modellbahnbaues auf der Grundlage unserer eigenen Erfahrungen!
Für Informationen wenden Sie sich vollkommen unverbindlich an unsere Vorstandschaft und unsere Clubmitglieder! Rufen Sie uns an, oder kommen Sie in unser Clubheim im Obergeschoß des Bahnhof's Peißenberg, Bergwerkstraße 5, Telefon +49/8803/4448, Samstags ab 15:00 Uhr oder nach vorheriger Vereinbarung.

Valid HTML 4.01 Transitional